Im vergangenen Jahr hat die Wissensarchitektur eine Bürgerbeteiligung für das Stadtplanungsamt Dresden durchgeführt. Ziel war eine umfassende Sammlung der Stimmungen, Bewertungen, Ideen und Verbesserungsvorschläge für die Situation am Fritz-Foerster-Platz.

Aktuell wird der Abschlussbericht erarbeitet, in dem die umfangreichen Ergebnisse der Projektphasen zusammenfasst und daraus Empfehlungen für das weitere Vorgehen ableitet.